5 Schritte zu einem interessanteren Leben

Eine der größten Herausforderungen, denen Sie jemals in Ihrem Leben begegnen werden, besteht darin, über die geringfügigen Ablenkungen von heute zu schauen und sich das größere Bild vorzustellen. Leider sind die meisten Menschen so tief in die Minutien des täglichen Lebens verwickelt, dass sie es versäumen, die richtigen Fragen zu stellen. Ich höre viele Fragen von Menschen, die das Leben einfacher machen oder mehr Erfolg haben wollen.

Wenn Sie sich Ihrem eigenen Ende nähern, ist die Leichtigkeit Ihres Lebens oder das Erzielen von Ergebnissen nicht so wichtig, wie Sie den Prozess gelebt haben.

Hier sind fünf Schritte, um ein langweiliges oder mittelmäßiges Dasein zu erreichen und ein Leben zu schaffen, das wirklich lebenswert ist. Ein Leben, das interessant ist.

Erster Schritt: Treffen Sie mehr Menschen

Eine der besten Möglichkeiten, Ihr Leben interessanter zu gestalten, besteht einfach darin, eine größere soziale Bezugsgruppe zu haben. Jede Verbindung, die Sie mit einem anderen Menschen herstellen, ist wie eine kleine Öffnung in ihre Welt. Wenn diese Verbindung wertvoll ist, können viele der interessanten Ereignisse, Ideen und Wachstum, die sie erfahren, mit sich selbst geteilt werden.

Einige Leute, die arm sind, neue Leute kennenzulernen, rechtfertigen diese Einstellung mit einer elitären Haltung. Andere Menschen sind in gewisser Weise minderwertig (unwissend, unfreundlich, flach, gemein), um es zu rechtfertigen, sie nicht zu treffen. Unglücklicherweise zerstört diese Einstellung jede Beziehung, die Sie eingehen, und Sie werden auf einer sozialen Insel gestrandet.

Ich stimme nicht mit der psychologischen Hypothese überein, die besagt, dass unsere Tendenz, neue Menschen zu treffen und Beziehungen zu knüpfen, fest und unveränderlich ist. Ich bin heute unglaublich aufgeschlossen, aber das war nicht immer der Fall. Ich erinnere mich an Zeiten, in denen ich Schwierigkeiten hatte, mehr als ein paar Freunde zu unterhalten, jetzt kenne ich Hunderte von Menschen und habe enge Beziehungen zu einigen Dutzend. Das Sozialisieren ist eine Fähigkeit, die von Geburt an kommen kann, aber sicherlich durch Übung erlernt werden kann.

Zweiter Schritt: Nehmen Sie neue Hobbys auf

Erinnern Sie sich an diese Aktivität, die Sie immer ausprobieren wollten, aber noch nie Zeit dafür hatten. Mach es jetzt. Das Leben wird nicht warten, bis Ihr Zeitplan klar ist, also müssen Sie die Initiative ergreifen. Ich sage nicht, dass Sie alle Ihre Pflichten aufgeben müssen, aber Sie müssen Zeit investieren, um neue Dinge auszuprobieren.

Bleib auch nicht zu lange bei einem Hobby. Die meisten Hobbys sind nicht wesentliche Fähigkeiten, so dass das Erreichen eines Meisterschaftsniveaus in der Regel nicht viel mehr Nutzen als Können bringt. Wenn Sie Ihr Hobby lieben, bleiben Sie dabei, aber es ist wichtig, immer wieder Neues auszuprobieren, um Ihr Leben interessant zu halten.

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Mein persönlicher Rat für ein „Hobby“, von dem jeder profitieren könnte, ist, bei Ihrem örtlichen Toastmasters Club vorbeizuschauen. Kommunikation ist der Schlüssel zum Leben (und auch Meetings machen Spaß). Abgesehen davon, wenn Sie es genießen, können Sie einfach die Schritte eins und zwei gleichzeitig ausführen. Hier finden Sie einen Club in Ihrer Nähe.

Schritt drei: Seien Sie spontan

Ich muss sagen, dass meine Fähigkeit, spontan zu sein, bis vor kurzem unglaublich niedrig war. Ich war ein großer Fan davon, einen festen Zeitplan zu haben und daran festzuhalten. Erst später wurde mir klar, dass ich durch das Festhalten an einem rigiden Zeitplan so viele Möglichkeiten verpasst habe, wie ich es ausgenutzt hatte. Spontaneität ist nicht schwer zu erlernen, sie kombiniert Flexibilität mit Disziplin, die schwierig ist.

Erfolgreiche Flexibilität kommt von einem sehr ausgeprägten inneren Disziplinbewusstsein. Dies ist die Fähigkeit, auf Chancen zu reagieren, die die damit verbundenen Kosten kennen. Ohne diese innere Disziplin ist es zu einfach, Zeit zu verschwenden, um nach Möglichkeiten zu suchen, wenn Anforderungen an Sie gestellt werden.

Ironischerweise muss der Schlüssel zum Üben dieser Disziplin mit einem ziemlich strengen Produktivitätsansatz beginnen. Von diesem Punkt an arbeiten Sie immer mehr spontan an Gelegenheiten, während Sie sich an die Dinge halten, die Sie tun müssen. Schließlich sollten Sie in der Lage sein, die Kosten zu erkennen, die mit der Inanspruchnahme einer Gelegenheit verbunden sind oder nicht, ohne extreme Steifigkeit zu erfordern.

Schritt vier: Ängste bekämpfen

Der ultimative Feind eines interessanten Lebens ist Angst. Langeweile ist nur ein weiteres Symptom der Angst, weil Sie sich auf eine Reihe sicherer Aktivitäten beschränken. Wenn Sie Ihren Mut aufbauen, Ängste abzubauen, wird Ihr Leben plötzlich viel interessanter, herausfordernder und vor allem befriedigend.

Ich habe bereits ziemlich ausführlich über das Beseitigen von Ängsten geschrieben. Wenn Sie also möchten, können Sie es hier nachlesen.

Schritt 5: Tun Sie Dinge, die Sie nicht mögen

Dies mag wie ein sehr bizarrer Schritt erscheinen, ist aber für die Schaffung eines interessanten Lebens unerlässlich. Hin und wieder müssen Sie Ihre bevorzugten Aktivitäten verlassen und die Aktivitäten ausprobieren, die Sie nicht mögen. Sie sind vielleicht unzufrieden oder entdecken einfach etwas, das Sie jetzt genießen. Viele der Dinge, die ich jetzt liebe, würde ich einmal hassen.

Habe keinen Rhythmus Nehmen Sie einige Tanzstunden. Kein Sportler? Treten Sie einem Community-Sportteam bei. Alles, was Sie in der Küche machen, fängt an zu brennen? Probieren Sie einige Kochkurse aus (und holen Sie sich einen zusätzlichen Feuerlöscher).

44 Wissenswertes über Deutschland

Deutschland ist für viele Dinge bekannt.

Freie Universitäten, hochwertige Bildung und kulturelle Vielfalt sind einige der Highlights.

Deutschland ist jedoch interessanter als Sie denken. Wir haben diese lange Liste der interessantesten deutschen Fakten zusammengestellt, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben.

44 Spaß und Wissenswertes über Deutschland:

In Deutschland leben 81 Millionen Menschen.

Ein Drittel Deutschlands ist immer noch von Wäldern und Wäldern bedeckt.

Deutschland ist Mitglied der Europäischen Union.

65% der Autobahnen in Deutschland (Autobahn) haben keine Geschwindigkeitsbegrenzung.

Die Universität ist für alle (auch Nicht-Deutsche) kostenlos.

In Deutschland gibt es über 2100 Burgen.

In Deutschland gibt es über 1.500 verschiedene Biere.

Deutschland ist das siebtgrößte Land in Europa. Eine Fläche von 137.847 Quadratmeilen, von denen 34.836 Quadratkilometer von Land bedeckt sind und 3.011 Quadratkilometer Wasser enthält.

Berlin hat den größten Bahnhof in Europa.

Berlin ist neunmal so groß wie Paris und hat mehr Brücken als Venedig.

Deutschland besteht aus sechzehn Staaten. Die Staaten haben eine eigene Verfassung und sind hinsichtlich ihrer inneren Organisation weitgehend autonom. Auf kommunaler Ebene ist Deutschland in 403 Bezirke (Kreise) eingeteilt, von denen 301 ländliche Bezirke und 102 Stadtbezirke sind. Bayern ist das größte Bundesland.

Deutschland ist eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt.

Deutschland teilt sich mit neun anderen Ländern Grenzen. Dänemark, Polen, der Tschechischen Republik, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden.

Deutschland ist die größte Volkswirtschaft der EU. Mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 3,73 Billionen US-Dollar liegt es weltweit an vierter Stelle hinter den USA, China und Japan.

Deutschland ist einer der größten Automobilhersteller der Welt. Im Jahr 2011 wurden 5,9 Millionen Autos verkauft. Der Golf von VW ist eines der meistverkauften Autos aller Zeiten: Im Jahr 2012 wurden mehr als 430.000 Golfs in ganz Europa verkauft (125.000 vor dem nächsten Rivalen). Die meistverkauften Automarken in Deutschland waren 2013 Volkswagen, Mercedes. Audi und BMW.

Die folgenden Städte waren alle zeitweise Hauptstädte Deutschlands: Aachen, Regensburg, Frankfurt am Main, Nürnberg, Berlin, Weimar, Bonn (und Ost-Berlin) und seit 1990 wieder Berlin.

Das erste gedruckte Buch war in deutscher Sprache.

Deutschland ist eine der führenden Buchnationen der Welt. Pro Jahr werden rund 94.000 Titel veröffentlicht.
Das erste Magazin, das jemals gesehen wurde, wurde 1663 in Deutschland herausgegeben.

Deutschland war das erste Land der Welt, das die Sommerzeit (Sommerzeit) umstellte. Dies geschah 1916 mitten im Ersten Weltkrieg.

Als JFK Berlin besuchte, sagte er infam: “Ich bin ein Berliner”, was auch übersetzt “Ich bin ein Gelee-Donut” ist.
Deutsch ist die weltweit am meisten unterrichtete Fremdsprache.

Deutsch bleibt die Sprache mit den meisten Muttersprachlern in Europa.

Deutschland, die Schweiz, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein haben Deutsch als Amtssprache.

Donaudampfschifffahrtselektrizitätenhauptbetriebswerkbauunterbeamtengesellschaft ist das längste zu veröffentlichende Wort. Es ist 79 Buchstaben lang.

Es gibt fünfunddreißig Dialekte der deutschen Sprache.

In Deutschland gibt es über 300 verschiedene Brotsorten.

In Deutschland gibt es über 1.000 Wurstsorten.

Bier gilt offiziell als Lebensmittel in Bayern.

Rauchen ist an öffentlichen Orten verboten, Alkoholkonsum ist jedoch noch immer erlaubt.

Nach den Iren konsumieren die Deutschen das meiste Bier und machen Deutschland damit zum zweitgrößten Bierkonsumenten.

Das größte Bierfest der Welt ist natürlich das Oktoberfest in München (Bayern), bei dem die Größe des Bierglases nicht 500 ml beträgt, sondern einen ganzen Liter!

Um ein Bier in Deutschland zu bekommen, zeigen Sie Ihren Daumen. Wenn Sie Ihren ersten Finger zeigen, möchten Sie zwei Bier trinken: eines mit dem Daumen und eines mit dem Finger.

In Deutschland gibt es mehr Fanclubs (Fußball für die Nordamerikaner) als irgendwo sonst auf der Welt.

Deutschland hat (einmal) ein Elfmeterschießen in einem großen Fußballwettkampf verloren. 1976 verlor die damalige Bundesrepublik Deutschland bei der Europameisterschaft gegen die Tschechoslowakei mit 5: 3. Bei den vier anderen Gelegenheiten die Deutschen
waren an einem beteiligt, sie haben gewonnen.

Die Tradition des Weihnachtsbaums (Tannenbaum) stammte aus Deutschland.

Deutschland hat über 400 Zoos, die meisten weltweit.

Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt eine Barbie-Puppe nachmachen.

Toilettenpapier in Deutschland hat die Weichheit und Konsistenz von Papierhandtüchern.

Die meisten Taxis in Deutschland sind Mercedes.

Die Leugnung des Holocaust ist in 17 Ländern, einschließlich Deutschland und Österreich, implizit oder explizit eine Straftat.

Die engste Straße der Welt ist in Reutlingen. Sie heißt Spreuerhofstraße und ist an ihrer engsten Stelle 31 cm breit.
Das Kanzleramt in Berlin wird vor Ort als “Waschmaschine” bezeichnet.

Deutschland ist führend in der Klima- und Energiepolitik – 2011 wurde beschlossen, alle Atomkraftwerke (die dann etwa 18 Prozent des erzeugten Stroms erzeugen) bis 2022 stillzulegen und durch erneuerbare Energien und neue Speicher für Ökostrom zu ersetzen.

In Deutschland gibt es keine Bestrafung für einen Gefangenen, der versucht, aus dem Gefängnis zu fliehen, weil es ein grundlegender menschlicher Instinkt ist, frei zu sein.